cappelmann.de
cappelmann.de

arbeitsteilige IT Leistungen

IT Abteilungen aller Branchen nennen “Zeitmangel” als grösstes Hemmnis eigener Innovationen. Komplexe IT-Systeme sollen bei knappen Ressourcen eingeführt werden, die Risiken müssen im Eigenbetrieb beherrscht und Mitarbeiter ständig geschult werden. Zeitgleich stagnieren die IT Budgets. So korreliert die Personalstärke kaum noch mit immer komplexerer Technologie - bei weiterhin höchsten Anforderungen an Verfügbarkeit und Sicherheit der IT Services.

Managed Services, Outtasking oder gar Outsourcing kann horizontal am Schema der OSI-Layer oder vertikal als Outtasking eines Geschäftsprozesses aufgesetzt werden. Als Zielsetzung muss eine verbesserte Servicequalität oder sinkende Kosten bei vergleichbaren Leistungen stehen. Arbeitsteilige Leistungen stellen sich bei der ersten Berechnung immer kostengünstiger als die eigene Wertschöpfung dar -begründet durch Skaleneffekte und die Spezialisierung.

In jeder Entscheidung für eine arbeitsteilige IT - Leistungserbringung mit einem externen Partner muss auch zugleich eine Exit-Strategie bedacht werden. Die Steuerung und das strategische KnowHow verbleiben im Idealfall immer beim Auftraggeber - der Dienstleister leistet lediglich transparent und messbar im operativen Bereich. Systemöffnungsrisiken werden durch reversible Entscheidungen an jeder Stelle vermieden, die strategische Steuerung verbleibt dann beim Kunden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© cappelmann.de

Dipl.Ing (FH), MBA

Tim Cappelmann

EDV Sachverständiger

Strategieberatung

Prozessanalysen

Gutachtenerstellung

Mediation & Schlichtung

People Directory